Pflegehilfe + Deutsch für Migranten

In dem Lehrgang ‚Pflegehilfe und Deutsch‘ lernen Sie, wie man Menschen im Alltag hilft. Diese Menschen sind pflegebedürftig und können viele Dinge nicht mehr selber ausführen, z.B. sich waschen, einkaufen oder kochen.

Das Angebot richtet sich an Geflüchtete und Migranten, die schon etwas Deutsch gelernt haben (B1-Niveau). Im Lehrgang werden Sie auf eine Arbeit in der Pflege vorbereitet und üben dabei die deutsche Sprache.

Unsere nächsten Starttermine

Bewerber*innen mit guten Deutschkenntnissen können nach diesem Kurs in eine weitere Ausbildung einsteigen.

Möglich sind:

  • eine Ausbildung im Bereich ‚Sozialassistenz‘ (2 Jahre)
  • eine Ausbildung im Bereich ‚Altenpflege‘ (3 Jahre)
  • eine Ausbildung im Bereich ‚Pflegeassistenz‘ (Pilotprojekt am OSZ Gesundheit)

Für diese Ausbildungen ist ein Schulabschluss nötig.