Ausbildung kaufmännische Assistentin / kaufmännischer Assistent - Fremdsprachen

Die schulische Ausbildung zur kaufmännischen Assistentin / zum kaufmännischen Assistenten Fachrichtung Fremdsprachen bei Campus Berlin dauert 2 Jahre und beinhaltet ein mehrwöchiges betriebliches Praktikum.

Ausbildung im Bereich Fremdsprachen

Sie sind aufgeschlossen, kommunikativ und sprachbegabt? Sie freuen sich darauf, in einem internationalen Unternehmen zu arbeiten?

Dann sind Sie mit der Ausbildung zur kaufmännischen Assistentin / zum kaufmännischen Assistenten - Fremdsprachen auf dem besten Weg in eine erfolgreiche Karriere.

Als Experte bearbeiten Sie die fremdsprachige Korrespondenz, übersetzen Unterlagen und übernehmen einfache Übersetzer- und Dolmetscherarbeiten, betreuen ausländische Geschäftspartner und Gäste. Zudem bereiten Sie Daten für das mittlere Management auf und übernehmen Organisationsaufgaben, z.B. die Vorbereitung von Tagungen, von Dienstreisen und erledigen allgemeine Bürotätigkeiten mit modernster Technik für Bürokommunikation.

Ziel der Ausbildung bei Campus Berlin ist der staatlich anerkannte Berufsabschluss als kaufmännische Assistentin / kaufmännischer Assistent Fachrichtung Fremdprachen.

Ablauf der Ausbildung

Wir legen Wert auf einen praxisnahen und handlungsorientierten Unterricht – d.h., über die Vermittlung der theoretischen Kenntnisse hinaus, werden Sie konkret auf die unterschiedlichen praktischen Aufgaben in Ihrem späteren Berufsfeld vorbereitet.

Während der Ausbildung bei Campus Berlin bauen wir Ihre fremdsprachlichen Fähigkeiten und Kenntnisse aus und bringen Sie in Sachen betriebswirtschaftliches Know-how und IT auf den neuesten Stand. Auch soziale Fähigkeiten spielen bei Campus Berlin eine wichtige Rolle! So lernen Sie berufstypische Situationen kennen, Sie planen im Team ein Projekt.

Nach den Abschlussprüfungen absolvieren Sie ein mehrwöchiges Praktikum im Unternehmen, um Ihr Erlerntes praktisch anzuwenden und Ihre Kenntnisse zu vertiefen. Wir unterstützen Sie bei der Suche nach einem passenden Praktikumsbetrieb und helfen Ihnen bei den Bewerbungen.

Natürlich unterstützt Campus Berlin Sie auch bei den Prüfungsvorbereitungen. Wir wollen, genauso wie Sie, dass Sie Ihren Berufsabschluss erlangen.

Nach der Ausbildung zur kaufmännischen Assistentin bzw. zum kaufmännischen Assistenten können Sie sich allen Herausforderungen, die der Beruf so mit sich bringt, sicher stellen. Die enge Verzahnung von theoretischen und praktischen Inhalten ermöglicht Ihnen einen kompetenten und sicheren Berufseinstieg!

Ort der Ausbildung

Campus Berufsbildung e.V

Friedrichstraße 231
10969 Berlin

zur Karte
Standort Friedrichstraße

Telefon: 030 2593 1877

Aufgaben und Tätigkeiten im Überblick

Als kaufmännische Assistentin / kaufmännischer Assistent im Bereich Fremdsprachen sind Ihre Aufgaben vielseitig und abwechslungsreich. Sie können in wirtschaftlichen Unternehmen verschiedenster Branchen national wie auch international arbeiten.

Kaufmännische Assistenten im Bereich Fremdsprachen...

  • Führen fremdsprachige Korrespondenz und einfache Dolmetscheraufgaben durch
  • Bereiten Tagungen, Dienstreisen und die Betreuung ausländischer Gäste vor
  • Übernehmen kaufmännische und organisatorische Aufgaben
  • Koordinieren Termine und Veranstaltungen  
  • Übernehmen Aufgaben speziell im Marketing, Absatz und Vertrieb

Häufig gestellte Fragen

Wer kann kaufmännische Assistentin / kaufmännische Assistent werden?

Um die Ausbildung bei Campus Berlin beginnen zu können, benötigen Sie mindestens den mittleren Schulabschluss / Realschulabschluss. Dazu sollten Sie auch Interesse und Spaß an Fremdsprachen haben, da Sie sich während der Ausbildung mit Englisch, Spanisch und Französisch oder Russisch auseinandersetzen.

 

Wo findet die Ausbildung statt?

Die Ausbildung findet am Standort Friedrichstraße statt:

Campus Berufsbildung e.V. // Friedrichstraße 231 // 10969 Berlin

 

Wie hoch ist das monatliche Schulgeld?

Das monatliche Schulgeld beträgt 190,00€.

 

Wie kann ich finanziell unterstützt werden?

Finanzielle Unterstützung erhalten Sie in Form von Schüler-BAföG (muss nicht zurückgezahlt werden), eines Bildungskredites (zeitlich befristeter, zinsgünstiger Kredit) oder durch ein Ausbildungsstipendium.

 

Muss ich mir einen Praktikumsplatz selbst suchen oder wird dieser von der Schule gestellt?

Sie können sich Ihren Praktikumsplatz selbst suchen. Gerne unterstützen wir Sie dabei. In jedem Fall wird dafür gesorgt, dass Sie ein Praktikum absolvieren.

 

Wie kann ich mich bewerben?

Gern können Sie sich online bei uns bewerben oder Sie vereinbaren einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch unter 030 25931877. Wir freuen uns auf Sie!

Unsere nächsten Starttermine

Beginn:
04.09.2017
Dauer:
24 Monate
Ort:
Berufsfachschule - kaufmännische Assistenten

Warum Sie bei uns eine Ausbildung machen sollten:

Modularer Unterricht
Unterricht ist in Module aufgeteilt - jede Woche ein anderes Fach. So steht der Fokus auf einen Bereich im Vordergrund.


Zusatzqualifikationen
Sprachzertifikate: TOEIC, TFI, DELE


Native Speakers für den authentischen Sprachgebrauch
Der Unterricht in den Sprachen Französisch, Spanisch und Russisch werden überwiegend von Muttersprachler unterrichtet.


100% Besteherquote, 94% in Arbeit
Das Konzept unseres Unterrichts beweist jährlich, dass Bildung Spaß macht und das zeigt sich in den Abschlüssen wieder.


Keine Unterrichtsausfälle
Sollte ein Lehrer erkranken, erlaubt das Unterrichtssystem den Tausch von Modulen.