14. Juli 2022

Drei Tage Spaß am Wannsee. Die Sporttage waren ein voller Erfolg

Bei bestem Wetter und Mitten im Grünen verbrachten unsere angehenden Kaufleute für Büromanagement drei ereignisreiche Tage bei der Jugendbildungsstätte Haus Kreisau.

Coole Trainer, auch Erlebnispädagogen genannt 🙂,  führten mit den Schüler*innen und Lehrer*innen verschiedene mitreißende Übungen zur Teamentwicklung durch. Das Miteinander in den Klassen wurde dadurch weiter gestärkt. Abgesehen davon nutzten die Schüler*innen die vielen Möglichkeiten, die das Gelände bietet: Tischtennis, Kicker, Billard, Volleyball, Basketball, Schwimmen und Wandern. Als Team-Challenge gab es ein Vier-Felder-Turnier.

Die meisten haben hier auch übernachtet und hatten abends bei Lagerfeuer am Wasser und beim selbstorganisierten Grillfest richtig viel Spaß. Alle konnten sich dadurch nochmal viel besser kennenlernen.

Das Highlight der drei Tage war eine Kanufahrt über die Havel.

Wir können festhalten – so macht Unterricht richtig Spaß.

Ehemalige Campus-Schülerin Eliza Strahl teilt ihre Erfahrungen als Fremdsprachenassistentin im Auswärtigen Dienst

Ehemalige Campus-Schülerin Eliza Strahl teilt ihre Erfahrungen als Fremdsprachenassistentin im Auswärtigen Dienst.

Fremdsprachenassistent*in im Auswärtigen Dienst: Ein Beruf für Entdecker*innen

In einem Vortrag bekamen unsere kaufmännischen Assistenten Einblicke in die Tätigkeit von Fremdsprachenassistent*innen im Auswärtigen Dienst.

Der Deutsche Qualifizierungsrahmen

Als Betreuungsassistent*in betreuen Sie pflegebedürftige Menschen jeden Alters in stationären oder teilstationären Einrichtungen oder im häuslichen Umfeld. Sie motivieren, begleiten und aktivieren und unterstützen bei alltäglichen Tätigkeiten. Pflegerische Aufgaben gehören nicht zu Ihrem Tätigkeitsbereich.