14. August 2023

Mein Praktikum in Derry, Nordirland

Derry ist eine Stadt im Norden von Nordirland, eine Stunde von Belfast und vier Stunden von Dublin entfernt. Als ich zum ersten Mal in Derry ankam, war es kälter als ich erwartet hatte, was für mich so ungewohnt war, da ich gerade aus Deutschland gekommen war, wo eine Hitzewelle herrschte.

Derry hat sich jedoch als eine sehr interessante Stadt voller Kultur, Freundlichkeit und Geschichte erwiesen. Wenn man die etwas deprimierenden Regenschauer hinter sich lassen kann, wird man feststellen, dass Derry voller üppiger grüner Parks ist, in denen man spazieren gehen und sich an den herrlichen Blumen erfreuen kann, voller schöner Kirchen, deren Glocken wunderschön läuten, und voller Wandgemälde, die von Einheimischen gemalt wurden und die brutale Geschichte der Stadt in ihrem immer noch andauernden Kampf um die Unabhängigkeit von Großbritannien darstellen. Derry ist zwar keine Großstadt, aber für Naturliebhaber und Geschichtsinteressierte gibt es viel zu tun. In der Stadt gibt es zwei tolle Museen.

Derry, Nordirland

In Derry befindet sich auch die wunderschöne Peace Bridge, die beide Seiten der Stadt miteinander verbindet und für Fußgänger atemberaubend ist. Abgesehen davon kann man hier ins Kino gehen oder ein Pub Crawl (Kneipentour) machen. In Derry gibt es viele tolle Bars, die alle ihre eigene Atmosphäre und einen interessanten Touch haben. Mein persönlicher Favorit ist das Sandino’s, wo es Live-Musik und viele (meiner Meinung nach) günstige Getränke gibt und wo man alle möglichen interessanten Leute aus der ganzen Welt treffen kann.

Peace Bridge in Derry
Pub in Derry
Pub in Derry

In Derry gibt es auch eine Guild Hall, in der der Bürgermeister und sein Parlament von Zeit zu Zeit tagen. Sie ist für die Öffentlichkeit zugänglich und beherbergt die zweitgrößte Orgel Nordirlands.

Derry ist auch die Heimat des Flusses Foyle, der durch die Stadt fließt und sie in zwei Seiten teilt: die Katholiken und die Protestanten. Die meisten Menschen sind heutzutage nicht religiös, abgesehen von den ein oder zwei Großmüttern, die regelmäßig in eine der großen Kirchen gehen. Dennoch spielt die Religion im Leben der Einwohner von Derry nach wie vor eine große Rolle und ist Teil ihrer Identität und Kultur geworden. Im Fluss Foyle kann man wegen der schnellen Strömung nicht schwimmen, aber ich genieße es, mich jeden Tag auf dem Heimweg auf den Weg entlang des Flusses zu setzen.

Guild Hall Derry
Guild Hall Derry
Fluss Foyle Derry

Wenn man von Derry genug hat, gibt es natürlich auch in der Umgebung der Stadt einiges zu tun. Es gibt mehrere Strände, Schlösser, Parks und Tempel außerhalb von Derry zu besuchen. Man ist nicht nur völlig in die Natur eingetaucht, sondern die Natur um einen herum ist dank des ständigen Regens auf der Insel auch atemberaubend. Eine Stunde mit dem Zug entfernt liegt Belfast, die Hauptstadt Nordirlands. Und wenn du dich nicht aus Derry hinauswagen willst? Dann mach einen Spaziergang durch die Stadt und such die kleinen Cafés und Restaurants auf. Wenn man Glück hat und die Sonne scheint und der Himmel blau ist, kann man viele Einheimische kennen lernen, die bei dem tollen Wetter unterwegs sind.

Ich arbeite für Foyle International, eine Englisch-Sprachschule im Herzen des Stadtzentrums. Foyle International ist ein familiengeführtes Unternehmen und bietet derzeit Sommerkurse für ausländische Schüler unter 18 Jahren an. Wie es hier in Nordirland üblich ist, ist mein Büro voller freundlicher, fröhlicher Menschen, die immer ein Lächeln im Gesicht haben. Es macht mir viel mehr Spaß, zur Arbeit zu gehen, wenn ich weiß, dass meine Kollegen nett, offen und gesprächig sind. Jeder ist immer bereit, zu helfen, wo er kann, egal ob es sich um eine dienstliche oder eine private Angelegenheit handelt. Die Lehrer sind besonders hilfsbereit und kommen immer gerne an meinem Schreibtisch vorbei, um mit mir zu quatschen. Meine Aufgabe hier besteht darin, die Rezeption zu überwachen und den Besuchern zu helfen. Ich nehme Telefonanrufe entgegen und mache Notizen zu Anfragen. Ich habe Sekretariatsaufgaben und arbeite auch mit den Lehrern zusammen. Ich bekomme einen Einblick in die Funktionsweise des Erasmus-Programms, da Foyle International auch ein Partner von Erasmus ist und Studenten ins Ausland schickt. Das ist für mich besonders interessant, weil ich schon immer mit Menschen unterschiedlicher Herkunft, Nationalität und Sprache arbeiten wollte.

Foyle International, Derry

Während meiner Zeit bei Foyle International habe ich gelernt, meine Zeit besser zu planen, und ich habe gelernt, dass die Dinge manchmal nicht so laufen, wie ich es mir vorstelle, und das ist in Ordnung. Ich habe gelernt, wie man in einem Arbeitsumfeld kommuniziert, und ich habe gelernt, dass ich neue Dinge selbst ausprobieren und lernen kann, ohne immer meine Vorgesetzten fragen zu müssen. In dieser Hinsicht bin ich auf jeden Fall unabhängiger in meinem Arbeitsumfeld geworden.

Insgesamt ist Derry eine wunderbare Stadt, die man besuchen kann. Hier gibt es einige der freundlichsten Einheimischen, denen ich je begegnet bin, viel Geschichte, die auch heute noch für unsere Gesellschaft relevant ist, viele tolle Pubs und irisches Glück. Wenn man mutig genug ist, dem nicht gerade idealen Wetter zu trotzen, wird man den Zauber von Derry während seines Aufenthalts bestimmt entdecken.

Aktionstag der Fachschule für Sozialpädagogik zur Woche der Umwelt 2024

Umweltaktionstag 🌍 an der Fachschule für Sozialpädagogik 🎓 4 Stationen 🌊 drei SDG Ziele. So war der Tag. Jetzt lesen

Wenn es mit dem Wunschgymnasium nicht klappt – Abitur am beruflichen Gymnasium bei Campus Berlin als attraktive Alternative

Private und schulische Probleme können die Leistungen von Schüler*innen beeinträchtigen …

Dänemark als neuer Partner im Campus Erasmus+ Angebot

Erfahre mehr über die neue Erasmus+ Partnerschaft mit der Nachschule Tingleff in Dänemark. Spannende Praktikumsmöglichkeiten für Erzieherauszubildenden.