30. Mai 2024

Wenn es mit dem Wunschgymnasium nicht klappt – Abitur am beruflichen Gymnasium bei Campus Berlin als attraktive Alternative

Viele Schüler*innen in Berlin stehen nach der 10. Klasse vor einer wichtigen Entscheidung: dem Wechsel in die gymnasiale Oberstufe. Jedes Jahr erreichen zahlreiche Jugendliche und ihre Eltern im Sommer die Bescheide per Post, die ihnen mitteilen, ob ihre Bewerbung um einen Schulplatz an den gewünschten Schulen angenommen oder abgelehnt wurde.

Diese Bescheide sorgen oft für große Aufregung und Unsicherheit, besonders dann, wenn die Aufnahme an den drei Wunschgymnasien nicht geklappt hat. In einer solchen Situation fragen sich viele: „Was nun?“.

Doch es gibt eine attraktive Alternative zum staatlichen Gymnasium, die viele Vorteile bietet: der Wechsel an das berufliche Gymnasium bei Campus Berlin. Als Berlins einziges Oberstufenzentrum in freier Trägerschaft bieten wir optimale Bedingungen für Schüler*innen, die nach der 10. Klasse auf das Gymnasium wechseln möchten.

Vorteile des beruflichen Gymnasiums bei Campus Berlin

 

Modularer Unterricht

Bei Campus Berlin wird der Unterricht in einem modularen System organisiert. Das bedeutet, dass sich die Schüler*innen jede Woche auf ein einziges Fach konzentrieren. Diese Struktur ermöglicht es den Lernenden, sich intensiv und ohne Ablenkung mit dem Stoff eines Fachs auseinanderzusetzen, bevor sie zum nächsten Fach übergehen. Anstatt sich auf mehrere Fächer gleichzeitig vorbereiten zu müssen, können sich die Schüler*innen auf ein Thema fokussieren, was den Stress erheblich reduziert und das Lernen effizienter macht.

Individuelle Betreuung

Unsere erfahrenen Lehrkräfte bieten eine individuelle Betreuung, die auf die spezifischen Bedürfnisse und Lernstile der Schüle*innen abgestimmt ist. Das bedeutet, dass jede*r Schüler*in die Unterstützung erhält, die er oder sie braucht, um erfolgreich zu sein.

Modernste IT-Ausstattung

Campus Berlin ist mit der neuesten Technologie ausgestattet, um einen modernen und interaktiven Unterricht zu gewährleisten. Durch den Einsatz moderner IT-Ausstattung, wie z. B. iPads im Unterricht oder die Lernplattform Moodle, wird der Unterricht interaktiver und spannender gestaltet, was die Motivation und das Engagement der Schüler*innen erhöht. Technologische Hilfsmittel ermöglichen es den Schüler*innen, selbstständig zu arbeiten, Informationen schnell zu recherchieren und multimediale Inhalte zu nutzen, um den Lernstoff besser zu verstehen.

Schwerpunkt Wirtschaft

Bei Campus Berlin liegt der Fokus des Abiturs auf dem Bereich Wirtschaft. Dieser Schwerpunkt ermöglicht es den Schüler*innen, ein tiefgehendes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge zu entwickeln. Diese Spezialisierung beinhaltet Themen wie Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Rechnungswesen.

Trotz des Schwerpunktes Wirtschaft, wird die allgemeine Hochschulreife absolviert, die zum Studium sämtlicher Fachrichtungen berechtigt.

Vorteile für ein späteres wirtschaftswissenschaftliches oder juristisches Studium:

  • Solide Basis: Der wirtschaftliche Schwerpunkt des Abiturs bei Campus Berlin schafft eine ausgezeichnete Grundlage für ein wirtschaftswissenschaftliches oder juristisches Studium. Schüler*innen erwerben Kenntnisse, die für diese Studiengänge essenziell sind und können somit leichter in das Studium einsteigen.
  • Erhöhte Karrierechancen: Ein Abitur mit dem Schwerpunkt Wirtschaft erhöht die Chancen auf einen erfolgreichen Karriereweg in der Wirtschaft oder im juristischen Bereich. Absolvent*innen sind bei Arbeitgebern aufgrund ihres spezialisierten Wissens und ihrer analytischen Fähigkeiten besonders gefragt.

 

Zulassungsvoraussetzungen für die Bewerbung um einen Schulplatz

 

Um sich für das Abitur am beruflichen Gymnasium bei Campus Berlin zu qualifizieren, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Mittlerer Schulabschluss: Die Bewerber*innen müssen einen mittleren Schulabschluss (MSA) mit Berechtigung zum Übergang in die gymnasiale Oberstufe, den sogenannten Q-Vermerk, vorweisen.
  • Altersgrenze: Bei Eintritt in die Einführungsphase dürfen die Schüler*innen das 20. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Melden Sie sich bei uns und machen Sie den Traum vom Abitur war

Bei Interesse an einem Schulplatz an unserem beruflichen Gymnasium oder bei weiteren Fragen können Sie jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen.

Ansprechpartnerin

Sekretariat Campus Berlin Friedstrichstraße

Franziska Sehovic

Telefon  030 515668-120

E-Mail  info@campus-bb.de

Aktionstag der Fachschule für Sozialpädagogik zur Woche der Umwelt 2024

Umweltaktionstag 🌍 an der Fachschule für Sozialpädagogik 🎓 4 Stationen 🌊 drei SDG Ziele. So war der Tag. Jetzt lesen

Dänemark als neuer Partner im Campus Erasmus+ Angebot

Erfahre mehr über die neue Erasmus+ Partnerschaft mit der Nachschule Tingleff in Dänemark. Spannende Praktikumsmöglichkeiten für Erzieherauszubildenden.

So umgehen Sie das verpflichtende 11. Schuljahr

Die Alternative⭐: vollschulische Berufsausbildung🥇praxisnah ✓ mehr Abwechslung ✓ Praktikum mit Erasmus+ Berufsausbildung anstelle Pflichtschuljahr