Ausbildung (Vollzeit)
Heilerziehungspfleger/-in
Home > Ausbildung > Ausbildung (Vollzeit) > Heilerziehungspfleger/in
Ausbildung (Vollzeit)

Ausbildung Heilerziehungspfleger/-in

Sie waren schon immer sozial unterwegs? Dann ist die Ausbildung zum/r Heilerziehungspfleger/-in möglicherweise genau das Richtige für Sie! Erfahren Sie hier, was diesen Job so spannend macht…

Was ist ein Heilerziehungspfleger?

Als Heilerziehungspfleger/in arbeiten Sie als Fachkraft für Menschen mit Beeinträchtigung. Sie unterstützen behinderte Menschen in ihrem Alltag und ermöglichen damit ihre soziale Integration.

Warum HEP?

Die Ausbildungsbezeichnung Heilerziehungspfleger wird oft als altmodisch angesehen. Das liegt an dem Wortbestandteil „heil“, der in den 1930er Jahren – der Entstehungszeit des Berufs – eine ganz besondere Bedeutung hatte. Jedoch bezieht sich der Begriff auf den ganzheitlichen Ansatz, den die assistierende Tätigkeit mit sich bringt. Sie ermöglicht Inklusion.

HEP wie heilen, erziehen, pflegen?

Heilen, wie assistieren, um etwas heil – im Sinne von ganz und glücklich – werden zu lassen
Erziehen im Sinne des pädagogischen Anteils
Pflegen als Assistenz oder stellvertretende Durchführung der Pflege

Aus HEP wird HIP!

  • H wie den Hilfebedarf einschätzen und danach handeln
  • I wie Inklusion möglich machen
  • P wie Pflege pädagogisch wertvoll umsetzen

Seien Sie Hip. Werden Sie HEP!

Termine 06. Sep 21 Dauer 3 Jahre
Standort Fachschule für HeilerziehungspflegeGeneststr. 5 10829 Berlin Schuldgeld/Gebühren: Das Schulgeld beträgt 130,00 EUR / Monat. Die Anmeldegebühr beträgt einmalig 30 EUR.
Unterrichtszeiten

Montag – Freitag: 8:15-14:45 Uhr

Campus TV

Heilerziehungspflege bei Campus

Inhalte

Campus Fakten

Berufschancen

Sprechen Sie Niederländisch, wollen vielleicht Ihr Spanisch aufbessern oder sprechen eine andere Sprache der EU?

Dann bereichern Sie als Student/in den Kreis der Partnerländer von Campus!

Seit 2013 können Studierende der Fachschule für Heilerziehungspflege im Rahmen des Erasmusplus-Programmes ein Auslandspraktikum über einen Zeitraum von 2-12 Wochen absolvieren. Sie erhalten eine finanzielle Unterstützung in Form eines Stipendiums durch den Erasmus-Fond. Bisher waren Stipendiaten in England, Irland, Österreich und Schweden. Die Auslandspraktika werden 1:1 anerkannt.

Grundsätzlich ist jedes Land der Europäischen Union als Zielland für ein Praktikum möglich, wenn Sie Kenntnisse der jeweiligen Landessprache auf B1-Niveau nachweisen können.

Diese Erfahrung ist für die Entwicklung unserer Studierenden beruflich wie privat eine unvergleichliche, ja hippe, Gelegenheit. Wir freuen uns darüber, Ihnen diese Chance eröffnen zu können!

Bewerbung

Voraussetzungen

  • persönliche und gesundheitliche Eignung für den Beruf
  • Fachhochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder allgemeine Hochschulreife in einem Bildungsgang des Fachbereichs Sozialwesen
  • Fachhochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder allgemeine Hochschulreife in einem anderen Bildungsgang und ein mindestens achtwöchiges Praktikum in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung
  • Mittlerer Schulabschluss / Mittlere Reife / Realschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung und eine berufliche Vorbildung in Form von
    • mind. 2-jährige erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem sozialen Beruf (z.B. Sozialassistent) oder
    • mind. 3-jährige erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem anderen Beruf
  • Die Anrechnung von Berufstätigkeiten oder Zivildienst oder Soziales Jahr ist möglich und im Einzelfall zu klären.

Förderung

Finanzielle Unterstützung erhalten die Schülerinnen und Schüler in Form von Schüler-BAföG (muss nicht zurückgezahlt werden) oder eines staatlichen, zinsgünstigen Bildungskredites.

Wie bewerben?

Ansprechpartnerin

Frau Veronika Hochkogler T030 75512100-13Ev.hochkogler@campus-bb.de

Campus Südkreuz

Der Ort für soziale Berufe! Gut erreichbar am Südkreuz.

Südkreuz
Fachschule für HeilerziehungspflegeGeneststr. 5 10829 Berlin
Anbieterlogo

Unsere Kooperationspartner

Der Campus Newsletter

Jetzt anmelden und immer auf dem laufenden sein!

    Aktuelle Neuigkeiten

    Neuigkeiten aus dem Campus Charlottenburg

    28.04.2021

    Soziale Berufe – Arbeiten Sie mit und für Menschen

    Ihnen gefällt die Arbeit mit Menschen und Sie interessieren sich nun für einen sozialen Beruf? Erfahren Sie im folgenden Text, welche sozialen Berufe es gibt und welche Herausforderungen Sie erwartet.…
    15.04.2021

    Sicher und vielfältig – Berufe im Gesundheitswesen

    Gesundheit ist eine Schlüsselressource, die es zu schützen gilt. Dafür braucht es ein starkes und innovatives Gesundheitswesen mit qualifizierten Arbeitskräften. Berufe im Gesundheitswesen sind beliebt und krisensicher. Berufe im Gesundheitswesen…
    14.04.2021

    Krankenpfleger/Krankenpflegerin: Der Pflegejob, der zu Ihnen passt!

    Sie interessieren sich für Medizin und möchten anderen Menschen helfen? Eine Ausbildung im Pflege- und Gesundheitsbereich bzw. die Arbeit als Krankenpfleger/Krankenpflegerin könnte genau das Richtige für Sie sein. Was genau…
    14.04.2021

    Duales Studium in der Pflege: Ein Studium mit Zukunft!

    Sie streben ein Studium in der Pflege an und möchten gerne nebenbei Praxiserfahrungen sammeln? Dann ist ein duales Studium in der Pflege möglicherweise genau das Richtige für Sie! Warum sich…
    16.03.2021

    Die Lernwerkstatt

    Das Konzept unserer Lernwerkstatt Die komplexen Herausforderungen unserer Zeit in den Bereichen Pflege und Pädagogik erfordern, die Lehr- und Lernprozesse in der schulischen Ausbildung an diese Gegebenheiten anzupassen. Neben einem schulischen…
    29.05.2020

    Digitalisierung bei Campus Berlin

    Bei Campus Berufsbildung e.V. wurde die Digitalisierung schon vor Corona groß geschrieben. Mit Förderungen hat die Schule viel daran gesetzt, die Ausstattung mit digitalen Geräten zu erweitern. Mittlerweile gibt es…
    13.01.2020

    Auszeichnung für Campus Absolvent

    Marko Stocks bekommt Preis der Ludwig Schlaich Stiftung Ein Text von Friederike Aps  Ein Anfang kann vielerlei bedeuten. Ängste, Herausforderungen, aber auch Vorfreude. Wenn man etwas anfängt, steht die Frage…

    Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

      * Hiermit bestätige ich die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen zu haben und erkläre mich durch das Absenden des Formular damit einverstanden.

      Beratungstermin