Ausbildung (Vollzeit)

Pflegefachassistenz -
Ihr Einstieg in die Pflege als Beruf

Home > Ausbildung > Ausbildung (Vollzeit) > Pflegefachassistenz

Jetzt informieren

Wir beraten Sie gern

Ausbildung (Vollzeit)

Pflegefachassistenz Ausbildung

Pflegefachassistenz – Die Ausbildung, die Türen öffnet

In kaum einer Branche ist der Personalnotstand so groß wie in der Pflege. In Berlin und deutschlandweit suchen Krankenhäuser, ambulante Dienste und Seniorenheime ausgebildete Fachkräfte für die Pflege. Aktuellen Schätzungen zufolge wird sich bis 2030 die Zahl der Pflegebedürftigen allein in Berlin von 43.000 auf ca. 240.000 verfünffachen. Damit steigt der Bedarf an Pflegekräften von aktuell 30.000 auf 42.000.

Mit dem erfolgreichen Abschluss der neuen Pflegefachassistenz-Ausbildung legen Sie den Grundstein für eine sichere berufliche Zukunft.

Unterstützung und Entlastung durch den neuen Berufsabschluss zur Pflegefachassistenz

Zur Entlastung in der Pflege werden mit der neuen Ausbildung zur Pflegefachassistenz ein Teil der Aufgaben der Pflegefachkräfte an die Pflegefachassistenten und Pflegefachassistentinnen übertragen.

So sind Sie es, die mit Ihrer Arbeit in Zukunft einen wichtigen Beitrag bei der pflegerischen Versorgung von Menschen aller Altersgruppen leisten. Die Ausbildung qualifiziert Sie zur “rechten Hand” der Pflegekräfte und Sie übernehmen wichtige pflegerische Aufgaben im Pflegealltag. Die Ausbildung ist wie die Pflegefachkraftausbildung generalistisch. 

Zu Ihren Aufgaben gehören die Unterstützung bei der Körperpflege, der Mobilisation und der Nahrungsaufnahme,  die Messung von Blutdruck und Puls sowie das Verabreichen von Medikamenten nach ärztlicher Anordnung.

Einstieg mit Aufstiegschancen

Um vielen Menschen den Einstieg in den Pflegeberuf zu ermöglichen, sind die Einstiegshürden niedrig und die Unterstützung sowie die Aufstiegschancen groß.

Sie können mit der Ausbildung starten, wenn Sie den Hauptschulabschluss mitbringen und Ihre Deutschkenntnisse mindestens dem Sprachniveau B1 entsprechen. Haben Sie Freude an der Pflege, können Sie nach dem erfolgreichen Abschluss direkt in das 2. Ausbildungsjahr zum/r Pflegefachkraft starten.

Haben Sie keine Sorge, wenn Ihr Deutsch zum Ausbildungsstart nicht perfekt ist. Unsere Lehrer*innen sind besonders im berufsintegrierten Sprachlernen geschult. Wir unterstützen Sie in Ihrer Sprachentwicklung durch gezielte Förderung. Zudem ist die Campus Pflegeschule seit vielen Jahren in der Initiative Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage aktiv. Für uns ist eine stressfreie Lernatmosphäre wichtig und wir leben den respektvollen Umgang miteinander.

Termine 01. Nov 24/01. Mai 25 Dauer 1,5 Jahre
Standort Campus Pflegeschule (PflBG)Geneststr. 5 10829 Berlin Schuldgeld/Gebühren: Es wird kein Schulgeld erhoben. Die Anmeldegebühr beträgt einmalig 50 EUR.
Unterrichtszeiten

Montag – Freitag, 08:00 – 15:00 Uhr

Ausbildung zum*r Pflegefachassistenten*in

Gewinnen Sie einen Einblick in die 18-monatige Ausbildung Pflegefachassistenz. Mit Stimmen unserer Auszubildenden und einer Beschreibung über das, was Sie lernen, welche Unterstützung Sie erhalten, sollte Deutsch nicht Ihre Muttersprache sein und wie Ihr Berufsalltag als Pflegfachassistenten*in aussieht.

Bitte akzeptieren Sie die Marketing-Cookies, um das Video anzusehen.

Inhalte

Pflege als Berufung

Menschen gleich welchen Alters zu pflegen, sie in ihrem Alltag zu unterstützen und zu helfen, hat auch etwas mit Berufung zu tun. Sie helfen Menschen, die Hilfe benötigen, das schafft Zufriedenheit im Beruf und macht nachweislich glücklich. Dabei sind Sie nicht nur die helfende Hand, Sie sind auch Profi in Ihrem Tun und Handeln. Alles was Sie an Wissen benötigen, lernen Sie in Ihrer Ausbildung.

So können Sie nach Beendigung der Ausbildung folgende Aufgaben im Pflegebereich übernehmen, wissen was zu tun ist und wie es zu tun ist:

  • körperbezogene Pflegemaßnahmen eigenständig durch führen,
  • unterstützend bei der Erstellung der Pflege- und Betreuungsplanung unterstützend mitzuwirken,
  • Veränderungen der Pflegesituation und Notfallsituationen erkennen und angemessen reagieren,
  • unter Anleitung ausgewählte, ärztlich veranlasste diagnostische und therapeutische Verrichtungen.

Warum sollten Sie die Ausbildung zur Pflegefachassistenz bei Campus Berlin beginnen?

Spezialisiert auf kultursensible Pflege

In der Campus Ausbildung wird neben pflegerisch-medizinischen Inhalten besonderer Wert auf die Themen Interkulturelle Kompetenz und Vielfalt (Diversity) gelegt. Wir pflegen den respektvoller und wertschätzenden Umgang miteinander. Die Campus Pflegeschule ist seit viele Jahren aktiv im Netzwerk Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage. Interkulturelle Kompetenz nimmt bei uns ab dem ersten Ausbildungstag einen hohen Stellenwert ein.

Die Besonderheit von Campus: Ihnen steht bei Fragen zu allem rund um Behörden, Ämtern, Bescheinigungen und Anträgen unsere Integrationsbeauftragte zur Seite.

Unterstützung beim Deutschlernen

Unsere Lehrer*innen sind besonders im berufsintegrierten Sprachlernen geschult. Sie sind speziell ausgebildet im Unterrichten von Schüler*innen deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Das erleichtert Ihnen den Spracherwerb und vorhandene Sprachbarrieren werden im Verlauf Ihrer Ausbildung abgebaut.

Gute Ausstattung, aktuelle Methoden
Unsere Räumlichkeiten sind hervorragend ausgestattet und bieten optimale Bedingungen. Unser Pflegeraum ist mit Pflegebetten, Übungspuppen und diversen Materialien ausgestattet. Zusätzlich haben wir einen Werkraum, eine Bibliothek, eingerichtet als Begegnungsraum sowie einen Gymnastikraum.

Voraussetzungen für die Ausbildung zur Pflegefachassistenz:

Voraussetzung für die Berufsausbildung ist eine gesundheitliche und persönliche Eignung. Sie sollten gerne mit und für Menschen arbeiten wollen und auch körperlich fit sein. Als Schulabschluss sollte ein Hauptschulabschluss vorliegen.

Berufsqualifikationen von ausländischen Staaten können auf Antrag anerkannt werden, wenn sie nach einer Prüfung als gleichwertig eingestuft werden. Ein Mindestalter ist nicht vorgeschrieben. Aufgrund der Anforderungen, die eine duale Ausbildung mit einem praktischen Ausbildungsanteil vorsieht, ist  ein Mindestalter von 17 Jahren hilfreich. Eine Altersobergrenze gibt es nicht.

Bewerber*innen für die Ausbildung zur Pflegefachassistenz sollten mindestens über Deutschkenntnisse mit dem Sprachniveau B1 verfügen. Der theoretische Teil der Ausbildung erfolgt in Deutsch wobei unsere Lehrer und Lehrerinnen die Sprachentwicklung durch entsprechende Angebote gezielt unterstützen.

Wie läuft die Ausbildung zur Pflegefachassistenz bei Campus Berlin ab?

Bei der Berufsausbildung zur Pflegefachassistenz handelt es sich um eine generalistische Pflegeausbildung. Dieser Begriff umschreibt, dass das pflegerische Wissen unabhängig vom Alter der zu pflegenden Person erworben wird. Pflegefachassistenten und Pflegeassistentinnen werden ausgebildet für die Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege. Die Ausbildung zur Pflegefachassistenz dauert als Vollzeitausbildung 18 Monate. Die Teilzeitausbildung, als gestreckte Ausbildung mit weniger Unterrichts- und Arbeitsstunden pro Woche, verlängert die Ausbildungsdauer auf zwei Jahre.

Neben der Campus Pflegeschule benötigen Sie für die Ausbildung einen Ausbildungsbetrieb. Dies kann eine ambulante Pflegeeinrichtung, ein Seniorenheim oder ein Krankenhaus sein. Im Laufe Ihrer Ausbildung werden Sie die Pflegesettings, die Ihr Ausbildungsbetrieb nicht abdeckt im Rahmen von Praktika kennenlernen.

Ihr Ausbildungsbetrieb zahlt Ihnen ein Ausbildungsgeld. Die Höhe des Ausbildungsgeldes orientiert sich am am Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVAöD) Pflege und beträgt im ersten Jahr ca. 1.100 €. Ein Schulgeld fällt nicht an.

Der Ausbildungsumfang beträgt 1000 Stunden theoretischen und praktischen Unterricht an der Campus Pflegeschule plus 1200 Stunden praktische Ausbildung in Ihrem Ausbildungsbetrieb sowie zwei Praktika in anderen Pflegeeinrichtungen.

Zum Ende der Ausbildung haben Sie folgende Pflegebereiche im Praxisbetrieb (Pflegesettings) kennengelernt:

• Akut- und Langzeitpflege
• Ambulante Pflege

Mit der bestandenen Prüfung am Ende der Ausbildung können Sie in allen pflegerischen Bereichen arbeiten oder Sie entschließen sich für die weiterführende Ausbildung zur Pflegefachkraft. Der Vorteil ein direkt anschließenden Ausbildung zur Pflegefachkraft: eine Verkürzung der Ausbildungszeit um maximal ein Jahr ist möglich.

Aufgaben und Tätigkeiten Pflegefachassistenz

Als Pflegefachassistenz arbeiten Sie eng mit den Pflegefachkräften in Ihrer Pflegeeinrichtung zusammen. Als rechte Hand der Pflegefachkraft pflegen und betreuen Sie pflegebedürftige Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen und Altersgruppen.

Zu Ihren Aufgaben gehört die Unterstützung pflegebedürftiger Menschen in einer stabilen pflegerischen Situation (im Gegensatz zu intensivmedizinischer Versorgung).

Dabei leisten Sie Unterstützung bei:

  • der Körperpflege,
  • der Mobilisation,
  • der Nahrungsaufnahme,
  • Messung von Blutdruck und Puls,
  • und der Medikamentenvergabe nach ärztlicher Anordnung.

Campus Fakten

Berufsintegriertes Sprachlernen auch digital gestützt

Mobilitätsübungen mit der Wii und im Gymnastikraum

Unsere Prüfungen finden vor Ort statt

Praxisnaher Unterricht in unserem Pflegeraum mit Übungspuppen

Berufschancen

Berufschancen

Sie sind gesucht. Mit einem erfolgreichen Abschluss in Pflegefachassistenz kann Ihr zukünftiger Arbeitgeber

  • ein Krankenhaus,
  • eine Pflegeeinrichtung,
  • oder ein ambulanter Pflegedienst

sein.

Wenn Sie Freude an der Pflege gefunden haben und beruflich mehr erreichen möchten, können Sie direkt im Anschluss die Ausbildung zur Pflegefachkraft beginnen.

Basis für Mehr – Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Entscheiden Sie sich für die weiterführende Ausbildung zur Pflegefachkraft, haben Sie den Vorteil, dass Sie direkt in das 2. Ausbildungsjahr einsteigen können. Die bestandene Pflegefachassistenzprüfung verkürzt die Ausbildungszeit zur Pflegefachkraft um (maximal) ein Jahr. 

Doch auch wenn Sie direkt in Ihrem Beruf arbeiten möchten, stehen Ihnen die Türen in ein erfüllendes Erwerbsleben weit offen. Die Pflege hat Zukunft! Engagierte und fachkundige Pflegekräftesucht werden dringend gesucht.

Zu den Möglichkeiten der Fortbildung und den Angeboten Campus Akademie beraten wir Sie gern.

Bewerbung

Voraussetzungen

  • Berufsbildungsreife (Hauptschulabschluß)
  • Gesundheitliche und persönliche Eignung
  • Ausreichende Deutschkenntnisse, mindestens B1 Niveau.

Förderung

Bei der Pflegefachassistenz-Ausbildung handelt es sich um eine duale Ausbildung, d.h. Sie sind angestellt und verfügen über ein Ausbildungsgehalt. Die Höhe der Ausbildungsvergütung steht in Abhängigkeit zum Träger der praktischen Ausbildung sowie vom Ausbildungsjahr. Grundsätzlich ist die Ausbildung BAföG-fähig.

Wie bewerben?

Hochladen, schicken, vorbeibringen. Alles ist möglich. Laden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen einfach auf dieser Seite unter Bewerbung hoch oder schicken Sie uns diese auf dem postalischen Weg zu. Gerne können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen auch persönlich vorbei bringen um einen ersten Eindruck unserer Schule zu gewinnen.

Ansprechpartnerin

Frau Stefanie Neuendorf T030 515668 345ES.Neuendorf@campus-bb.de

Wissenswertes und Zugangsvoraussetzungen:

Aktuell ist auch ein digitales Bewerbungsgespräch möglich.

Informationszentrum

Schreiben Sie uns

5 Gründe für eine Ausbildung bei Campus Berlin:

  • Unsere Lehrer*innen kommen direkt aus der Praxis
  • Beste Ausstattung mit Pflegeübungsraum
  • Gezielte Unterstützung beim Deutsch lernen
  • Gelebte Vielfalt – kultursensible Pflege
  • Wir gehören der Initiative Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage an

Campus Südkreuz

Der Ort für soziale Berufe! Gut erreichbar am Südkreuz.

Die Pflegeschule Campus ist der Bildungsstandort Berlins für den Pflegeberuf. Wir waren die erste Schule Berlins, welche diese Ausbildung angeboten hat und profitieren von einschlägigen Kooperationen und der Expertise der Leiterin der Campus Pflegeschule Frau Philbert-Hasucha.

Südkreuz
Campus Pflegeschule (PflBG)Geneststr. 5 10829 Berlin
Anbieterlogo

Wir sind Ausgezeichnet gut und Anerkannt

Vivantes Hauptstadtpflege Logo
Der Paritätische Logo

Aktuelle Neuigkeiten

Neues von Campus Berlin

16.07.2024
Heilerziehungspflegerinnen im Auslandspraktikum unterwegs in Prag
11.07.2024
Neue Perspektiven nach dem Ausbildungsabbruch
14.06.2024
Neue Erasmus+ Partnerschaften auf Kreta
07.06.2024
Aktionstag der Fachschule für Sozialpädagogik zur Woche der Umwelt 2024
30.05.2024
Wenn es mit dem Wunschgymnasium nicht klappt – Abitur am beruflichen Gymnasium bei Campus Berlin als attraktive Alternative
29.05.2024
Dänemark als neuer Partner im Campus Erasmus+ Angebot
29.05.2024
So umgehen Sie das verpflichtende 11. Schuljahr
27.05.2024
Zusammen stark: Schulsozialarbeit für Erfolg und Gemeinschaft bei Campus Berlin in der Friedrichstraße
24.05.2024
Tag der offenen Tür am Campus Südkreuz
23.05.2024
Auslandspraktikum in Cork, Irland
22.05.2024
Campus Praxistag 2024 – Die etwas andere Jobbörse
17.05.2024
Mit dem Qualifizierungsgeld beruflich neu durchstarten
17.05.2024
20 Jahre erfolgreiche Altenpflegeschule – Wir sagen Danke!
13.05.2024
Harriet Bruce-Annan von African Angel e. V. zu Besuch bei Campus Berlin – Eine Geschichte der Hoffnung und Unterstützung
29.04.2024
Mehr Praxis bitte – Wenn das Hochschulstudium die falsche Wahl ist
29.04.2024
Die Vielfalt der Arbeitsfelder von Erzieher*innen
25.04.2024
IT-Ausstattung bei Campus Berlin
17.04.2024
Abitur nachholen in Berlin – Ihr Weg ins Studium mit Campus Berlin
16.04.2024
Mit Campus Berlin ohne Abitur zum Bachelor Professional
15.04.2024
Lernwerkstatt – Das pädagogische Konzept für selbständiges Lernen

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

    * Hiermit bestätige ich die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen zu haben und erkläre mich durch das Absenden des Formulars damit einverstanden.