Kauffrau/Kaufmann im Gesundheitswesen
Home > Umschulung > Umschulung (Teilzeit) > Kauffrau/Kaufmann im Gesundheitswesen (Teilzeit)

Umschulung zur Kauffrau/zum Kaufmann im Gesundheitswesen (Teilzeit)

Sie wollen sich beruflich neu orientieren und trotzdem Zeit für Ihre Familie haben? Sie lieben es, zu planen, zu organisieren und mit Menschen zu arbeiten? Dann passt die Umschulung zur Kauffrau beziehungsweise zum Kaufmann im Gesundheitswesen in Teilzeit perfekt zu Ihnen.

 

Vereinbarkeit von Familie und Beruf mit der Teilzeitumschulung bei Campus Berlin

Gerade bei der beruflichen Neuorientierung ist die Familie mentale Unterstützung und Rückhalt. Mit unserer Umschulung zur Kauffrau/zum Kaufmann im Gesundheitswesen in Teilzeit bringen Sie familiäre Pflichten und Umschulung unter einen Hut.

Wir bieten Ihnen familienfreundliche Unterrichtszeiten. So findet der Unterricht zwischen 8.30 Uhr und 13.45 Uhr statt. Der Campus ist sehr gut mit dem ÖPNV erreichbar.

Mit der Umschulung zur Kauffrau beziehungsweise zum Kaufmann im Gesundheitswesen in Teilzeit eröffnen wir Ihnen eine berufliche Perspektive in der zukunftssicheren Gesundheitsbranche. Ob in

  • Krankenhäusern,
  • Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen,
  • Pflegeeinrichtungen,
  • ärztlichen Organisationen oder
  • Verbänden und Rettungsdiensten

– mit dieser Umschulung stehen für Sie zahlreiche Arbeitsbereiche zur Auswahl, um Ihr organisatorisches Geschick unter Beweis zu stellen.

 

Wie sieht der berufliche Alltag einer Kauffrau beziehungsweise eines Kaufmanns im Gesundheitswesen aus?

Gesundheitskaufleute kümmern sich um die kaufmännischen Anliegen von Krankenkassen und anderen Kostenträgern des Gesundheitssektors. Sie organisieren beispielsweise in einem Krankenhaus oder Altenpflegeheim die Prozesse der einzelnen Bereiche oder erledigen Aufgaben wie etwa die Leistungsabrechnung. Das Auswerten der Kostenstruktur gehört ebenfalls zu den Tätigkeiten von Kaufleuten im Gesundheitswesen. Sie stellen außerdem die Beschaffung der benötigten medizinischen Ausrüstung und Pflegematerialien sicher.

Der Beruf der Kauffrau/des Kaufmanns im Gesundheitswesen zeichnet sich vor allem durch den attraktiven Wechsel zwischen sozial-beratenden und kaufmännischen Tätigkeiten aus. Im Unterschied zu Kaufleuten in der freien Wirtschaft haben sie es mit Patientinnen und Patienten sowie medizinischem Fachpersonal zu tun. Dieser Aspekt des Berufs steht bei der Arbeit im Kundenservice einer Krankenkasse oder auch am Empfang einer Klinik im Mittelpunkt.

Weitere Aufgaben können im Bereich des Personalwesens, des Qualitätsmanagements oder des Marketings liegen. Dort entwickeln Kaufleute im Gesundheitswesen beispielsweise Marketingstrategien und vermarkten Gesundheitsdienstleistungen.

 

Breites Partnernetzwerk für sichere Praktika und Jobs

Durch unser umfassendes Partnernetzwerk stellen wir für Sie einen passgenauen und wohnortnahen Praktikumsplatz sicher – der vielleicht auch schon Ihr zukünftiger Arbeitsplatz ist. Als angehende Kauffrau oder zukünftiger Kaufmann im Gesundheitswesen bieten sich Ihnen viele Einsatzmöglichkeiten. Wir bereiten Sie darauf vor und begleiten Sie auf diesem Weg. Bei Campus Berlin haben Sie feste Ansprechpartnerinnen und -partner.

 

Was verdient ein Kaufmann im Gesundheitswesen oder eine Kauffrau im Gesundheitswesen?

Das durchschnittliche Einstiegsgehalt für Kaufleute im Gesundheitswesen ist abhängig vom Bundesland und vom Arbeitgeber. Je mehr Berufserfahrung und zusätzliche Qualifikationen Sie haben, desto mehr steigt Ihr Gehalt. Informieren Sie sich über LohnSpiegel.de!

Einstieg in den aktuellen Kurs noch bis 31.01.2024 möglich.

Termine 12. Aug 24 Dauer 30 Monate inkl. 8 Monate Praktikum
Standort Campus Health Service GmbHWilmersdorfer Str. 126 10627 BerlinT030 515668-200
Unterrichtszeiten

Montag – Freitag 8:30 – 13:45 Uhr

Maßnahmenummer 955/49/2024
Grundkompetenzen 1

Sie wollen vorher noch Ihre Kenntnisse auffrischen?

Der 8-wöchige Kurs Grundkompetenzen macht Sie fit in den wichtigsten Grundlagenthemen.

Campus TV

Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen

Ein kleiner Einblick in die kaufmännische Ausbildung im Gesundheitswesen.

Bitte akzeptieren Sie die Marketing-Cookies, um das Video anzusehen.

Inhalte

Mit dem erlernten Beruf der Kauffrau oder des Kaufmanns im Gesundheitswesen

  • bilden Sie die Schnittstelle zwischen Patienten, Ärztinnen und Verwaltung,
  • informieren, beraten und betreuen Sie Kundinnen und Kunden,
  • rechnen Sie medizinische Leistungen mit Krankenkassen und sonstigen Kostenträgern ab,
  • übernehmen Sie Aufgaben im Marketing, im Bereich Personal und im Qualitätsmanagement,
  • organisieren Sie Verwaltungsabläufe und
  • vermarkten Sie Gesundheitsdienstleistungen.

Ziel der Umschulung in Teilzeit bei der Campus Health Service GmbH ist der staatlich anerkannte IHK-Abschluss als Kauffrau beziehungsweise Kaufmann im Gesundheitswesen. Die Abschlussprüfung wird von der Industrie- und Handelskammer zu Berlin (IHK Berlin) durchgeführt.

blauf der Umschulung

Die 30-monatige Umschulung in Teilzeit gliedert sich in drei Phasen. Sie beinhaltet ein Praktikum von insgesamt acht Monaten, das in zwei Blöcken zu jeweils vier Monaten stattfindet.

In der Regel sind Sie in den ersten zwölf Monaten vor Ort bei uns am Standort Charlottenburg. Damit sich vor allem Mütter um die Nachmittagsbetreuung ihrer Kinder keine Gedanken machen müssen, findet der Unterricht von 8.30 Uhr bis 13.45 Uhr statt. In dieser Zeit eignen Sie sich bereits einen großen Teil des Theoriewissens an.

 

Die nächste Phase beinhaltet das zweigeteilte Praktikum in einer Einrichtung des Gesundheitswesens. Sie wenden Ihr theoretisches Wissen in der Praxis an und dokumentieren dies in Ihrem Berichtsheft. Zwischen den Praxisblöcken haben Sie Unterricht und vertiefen die in der Praxis erworbenen Inhalte.

In der darauffolgenden letzten Theoriephase schließen wir die verbliebenen Wissenslücken und festigen das bereits vorhandene Wissen. Unsere erfahrenen Fachdozentinnen und -dozenten im Gesundheitswesen bereiten Sie umfassend und zielgerichtet auf die schriftlichen und mündlichen Prüfungen vor.

Eine Umschulung ist eine verkürzte Ausbildung. Am Ende legen Sie also unter den gleichen Bedingungen wie ein Erstauszubildender Ihre Prüfung vor der IHK Berlin ab. Sie erhalten ein Prüfungszeugnis und haben mit Bestehen der Prüfung einen Berufsabschluss erworben.

In der Umschulung durchlaufen Sie gemäß Rahmenlehrplan elf Lernfelder. Diese verbinden Inhalte wie etwa Allgemeine Wirtschaftslehre, Personal- und Materialwirtschaft oder Kaufmännische Steuerung und Kontrolle. In anderen Lernfeldern erhalten Sie die nötigen Fachkenntnisse in den Bereichen Marketing, Qualitätsmanagement und Datenverarbeitung. Neben vielen weiteren Aspekten behandelt der Unterricht auch die Organisation und die Aufgaben sowie Rechtsfragen des Gesundheits- und Sozialwesens.

Kaufleute im Gesundheitswesen Lernfeld

TOEIC – International anerkanntes Englischzertifikat

Campus Berlin ist ein anerkanntes Testcenter für den Test of English for International Communication (TOEIC Bridge Test).

Alle Umschüler*innen bei Campus Berlin in der Wilmersdorfer Straße können mit dem TOEIC Bridge-Test ihre Englischkenntnisse direkt bei Campus Berlin am Standort in der Friedrichstraße kostengünstig zertifizieren lassen. Der Test gibt Aufschluss über den gegenwärtigen Kenntnisstand und ermöglicht potenziellen Arbeitgebern eine unabhängige und objektive Beurteilung der englischen Sprachkenntnisse.

Campus Fakten

iPads im Unterricht

Passgenaue Praktikumsstelle

Moderner Unterricht mit Medienkompetenz

Berufschancen

Kaufleute im Gesundheitswesen sind verantwortlich für die Organisation, Verwaltung und Kontrolle von Geschäftsprozessen innerhalb von Gesundheitseinrichtungen wie Krankenhäusern, Pflegeheimen oder medizinischen Versorgungszentren.

Die Einsatzgebiete von Kaufleuten im Gesundheitswesen sind vielfältig. Sie arbeiten unter anderem im Finanzmanagement, Personalmanagement, Marketing, Einkauf und Logistik sowie Qualitätsmanagement. Sie können in Krankenhäusern, Rehabilitationszentren, Altenheimen, Laboren und vielen anderen Einrichtungen der Gesundheitsbranche arbeiten.

Sie möchten sich auch nach der bestandenen IHK-Prüfung beruflich noch weiterentwickeln?

Diese Möglichkeiten bieten Ihnen:

  • Aufstiegsweiterbildungen wie der Fachwirt oder die Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen
  • Weiterbildungen, zum Beispiel zum Betriebswirt oder zur Betriebswirtin für Management im Gesundheitswesen
  • Hochschulstudiengänge, bspw. Gesundheitsmanagement oder Gesundheitsökonomie

Voraussetzungen

Eine Umschulung ist eine verkürzte Ausbildung. Um die Umschulung bei Campus Berlin beginnen zu können, sollten Sie bereits einen Beruf erlernt haben oder Arbeitserfahrungen im kaufmännischen Bereich mitbringen. Der Mittlere Schulabschluss (MSA) ist erwünscht, aber nicht Bedingung.

Förderung

Eine Förderung durch die Agenturen für Arbeit und Jobcenter mittels Bildungsgutschein sowie durch die Rentenversicherungsträger, die Berufsgenossenschaften und den Berufsförderungsdienst ist bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen möglich.

Ansprechpartner

Frau Doreen Bach T030 515668-224Ed.bach@campus-health-service.de

Lehrgangsinformationen kompakt im Überblick:

7 Gründe für eine Umschulung bei Campus Berlin:

  • Praxisorientierte Dozenten
    Unsere Dozenten vermitteln nicht nur die theoretischen Kenntnisse, sondern legen viel Wert auf handlungsorientierten und praxisnahen Unterricht
  • Modularer Unterricht
    Jede Woche ein anderes Thema; so steht der Fokus auf einen bestimmten Bereich im Vordergrund
  • Passgenaue Praktikumsstelle
    8 Monate Praktikum in Teilzeit bei einem Unternehmen Ihrer Wahl
  • Unterrichtsgarantie
    Sollte ein Dozent erkranken, erlaubt das Unterrichtssystem den Tausch von Modulen
  • Prüfungsvorbereitung
    Wir bereiten Sie umfassend auf Ihre IHK-Prüfung vor!
  • IHK-Abschluss
    Zusammen zum staatlich anerkannten Berufsabschluss!
  • Optimale Verkehrsanbindung und viele verschiedene Einkaufsmöglichkeiten direkt vor der Tür

Informationszentrum

Schreiben Sie uns

Campus Wilmersdorfer Straße

Wir bringen Sie in den Beruf!

Ob Umschulung, Ausbildung, Weiterbildung oder Coaching – wir unterstützten Sie, begegnen Ihnen auf Augenhöhe und versuchen immer eine Lösung für Sie zu finden! Campus hilft Ihnen Ihre individuellen Stärken zu erkennen und das zu finden, was zu Ihnen passt. Unser Kollegium hat immer ein offenes Ohr für Sie und hilft Ihnen bei all Ihren Anliegen.

Wir wollen, dass Sie Ihren Abschluss schaffen und erfolgreich ins Berufsleben starten können!

Wilmersdorfer Str.
Campus Health Service GmbHWilmersdorfer Str. 126 10627 Berlin
Anbieterlogo

Unsere Kooperationspartner

TOEIC_Bridge Logo
IHK Berlin Logo
Newsletter Icon

Der Campus Newsletter

Jetzt anmelden und immer auf dem Laufenden sein!

    Aktuelle Neuigkeiten

    Neuigkeiten vom Standort Wilmersdorfer Straße

    29.05.2024
    So umgehen Sie das verpflichtende 11. Schuljahr
    23.05.2024
    Auslandspraktikum in Cork, Irland
    17.05.2024
    Mit dem Qualifizierungsgeld beruflich neu durchstarten
    17.05.2024
    20 Jahre erfolgreiche Altenpflegeschule – Wir sagen Danke!
    13.05.2024
    Harriet Bruce-Annan von African Angel e. V. zu Besuch bei Campus Berlin – Eine Geschichte der Hoffnung und Unterstützung
    25.04.2024
    IT-Ausstattung bei Campus Berlin
    29.12.2023
    Wir freuen uns auf 2024!
    15.11.2023
    In 8 Monaten zum Bachelor professional – Fachwirt*in für Büro- und Projektorganisation (IHK)
    10.11.2023
    Grundkompetenzen – die eigenen Potentiale entdecken
    18.10.2023
    Kolonialgeschichte verstehen – Rassismus verlernen

    Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

      * Hiermit bestätige ich die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen zu haben und erkläre mich durch das Absenden des Formulars damit einverstanden.