Starttermine und Übersicht

Praxisanleiter - berufspädagogische Zusatzqualifikation

Berufsbegleitende Weiterbildung
Bildungsart
Berufsbegleitende Weiterbildung
Beginn
07.10.2020
Lern-/Unterrichtszeiten
Mittwochs von 15:15 bis 19:30 Uhr und sechs Samstage von 9:00 bis 15:30 Uhr
Dauer
8 Monate, 300 Std. inklusive 40 Stunden Praktikum mit berufspädagogischem Auftrag
Zielgruppe
Pflegefachkräfte und Erzieher mit mindestens 2 Jahren Berufserfahrung
Beschreibung

Die Weiterbildung zur Praxisanleiterin / zum Praxisanleiter vermittelt Ihnen pädagogische, methodische und didaktische Kenntnisse, mit denen Sie Auszubildene in Pflegeberufen anleiten und im Rahmen der praktischen Ausbildung begleiten. Diese berufspädagogische Zusatzqualifikation lehrt Sie die Auszubildenen entsprechend dem Ausbildungsstand zu beurteilen und ihnen Feedback zu geben.

Die ausbildenden Einrichtungen müssen nachweisen, dass die praktische Ausbildung durch qualifizierte Praxisanleiter gemäß  §4 PflAPrV gewährleistet ist. Gesetzliche Vorgaben finden sich im Gesetz zur Reform der Pflegeberufe (Pflegeberufereformgesetz - PflBRefG) und in der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung (PflAPrV).

Lehrgangsinhalte

- Berufliches Selbstverständnis- Kooperation mit den am Lernprozess Beteiligten- Reflexion und Weiterentwicklung der eigenen Haltung und des beruflichen Selbstverständnisses

Lernfeld Praxis

- Theoretische Grundlagen der Pflegepädagogik
- Lerntheorien und Motivationstheorien
- Lernfördernde und lernhemmende Faktoren
- Unterschiedliche Lernmethoden
- Kommunikation und Gesprächsführung in verschiedenen Berufssituationen
- Berufsgesetze/rechtliche Rahmenbedingungen, Ausbildungs- und Prüfungsverordnungen
- Spannungsfeld zwischen Lernen und Arbeiten

Anleitungs- und Beurteilungsprozess

- Individueller Lernbedarf und persönliche Lernziele
- Planung, Steuerung, Beurteilung und Dokumentation der Lernentwicklung
- Prozesshafte, zielgerichtete Anleitung
- Vorbereitung und Mitwirkung bei der staatlichen Prüfung - praktischer Teil
- Prüfungsvorbereitungen gemäß §10 Abs.1 PflAPrV
- Praktikum mit berufspädagogischem Auftrag


Die Weiterbildung ist berufsbegleitend in Teilzeit.

Bitte beachten Sie

Bei Vertragsabschluss berechnen wir einmalig eine Verwaltungsgebühr von 30,- Euro.

Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen einfach in einer Folie zusammengefasst zu, eine Bewerbungsmappe ist nicht notwendig. Damit wir Ihnen die Bewerbungsunterlagen auch zurückschicken können, legen Sie bitte einen frankierten Rückumschlag bei.

Voraussetzungen
  • Abschluss als Pflegefachkraft oder Gesundheits- und Krankenpfleger*in mit mindestens 2 Jahren Berufserfahrung
  • Abschluss als Erzieher*in mit 2-jähriger Berufserfahrung
  • Abschluss als Heilerziehungspfleger*in mit mindestens 2 Jahren Berufserfahrung
Abschluss
Zertifikat Praxisanleiter / Praxisanleiterin
Kosten
1.498 EUR einschließlich Schulungsunterlagen
Förderung ist möglich
Eine Förderung durch die Rentenversicherungsträger, die Berufsgenossenschaften und den Berufsförderungsdienst ist bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen möglich.
Ort
Campus Berufsbildung e.V. - Weiterbildungen
Geneststraße 5
10829 Berlin
Deutschland
Tel: 030 - 755 121 000
Fax: 030 - 755 121 001