Stationsleiterin / Stationsleiter – PDL – Verantwortliche Pflegekraft in Einrichtungen der Altenpflege

Die Weiterbildung zur Stationsleiterin bzw. zum Stationsleiter richtet sich an Pflegefachkräfte in ambulanten und stationären Einrichtungen der Altenpflege, die kontinuierlich in Leitungsfunktionen eingebunden sind oder Pflegefachkräfte, denen Mitarbeiter unterstellt sind oder Pflegefachkräfte, die eine solche Position anstreben.

Campus TV

Weiterbildung zur verantwortlichen Pflegefachkraft

Altenpfleger, Praxisanleiter und Wohnbereichsleiter Martin Janke erzählt im Interview, welche Berufsperspektiven sich nach der Weiterbildung zur verantwortlichen Pflegefachkraft eröffnen und warum er die Weiterbildung bei Campus Berlin empfiehlt.

Berufsbegleitende Weiterbildung Pflegedienstleitung (PDL) / Stationsleitung in ambulanten oder stationären Einrichtungen der Altenpflege

Um eine leitende Funktion in einer ambulanten oder stationären Pflegeeinrichtung einzunehmen, ist eine Weiterbildung Pflegedienstleitung (PDL) die Grundlage.
Die Weiterbildung Verantwortliche Pflegefachkraft in ambulanten und stationären Einrichtungen der Altenpflege bei Campus Berlin vermittelt Ihnen alle notwendigen Kenntnisse und befähigt Sie, z.B. die Stationsleitung in der Altenpflege oder die Leitung einer Pflegeeinrichtung zu übernehmen.

Qualifizieren Sie sich für eine Leitungsposition - verantwortliche Pflegefachkraft nach §71 SGB XI

Eine Weiterbildungsmaßnahme für leitende Funktionen mit mindestens 460 Stunden ist die Voraussetzung für die Anerkennung als verantwortliche Pflegefachkraft nach §71 SGB XI.
Campus Berlin bietet Ihnen am Standort Südkreuz eine solche Weiterbildung an. Die Lehrgangsinhalte umfassen Betriebswirtschaft (z.B. Aufbauorganisation), Pflegefachliche Themen (Expertenstandards), rechtliche Grundlagen (Arbeitsrecht) und Personalführung (Kommunikation).

Qualifizieren Sie sich für eine Leitungsposition. Beginnen Sie jetzt mit einer Weiterbildung Pflegedienstleitung (PDL) / Verantwortliche Pflegefachkraft in Teilzeit bei Campus Berlin.

Ablauf der Ausbildung

Die berufsbegleitende Weiterbildung Stationsleitung in ambulanten oder stationären Einrichtungen der Altenpflege umfasst 460 Theoriestunden und 80 Stunden Hospitation. Gut erreichbar am Standort Südkreuz unterrichten wir Sie ein Jahr immer dienstags und donnerstags von 15:15 bis 19:30 Uhr.
Die Hospitation findet bei einer Leitung ihrer Wahl statt.
Ihren Abschluss erlangen Sie mit einer Hausarbeit und einem Kolloquium - bei erfolgreichem Abschneiden erhalten Sie ein Zertifikat über die Weiterbildung als Stationsleiter*in.

Lehrgangsinhalte

Betriebswirtschaft

  • Aufbauorganisation und Arbeitsablaufgestaltung
  • Dienstplangestaltung und Einsatzplangestaltung
  • Marketing
  • Kostenrechnung, Controlling und Kennzahlen
  • Qualitätsmanagement und Zertifizierungssysteme
  • EDV
  • Informationsfluss

Pflegefachwissen

  • Veränderungen im Alter: körperlich, psychisch und sozial
  • Pflegemodelle
  • Dokumentation, Pflegeplanung und Pflegediagnosen
  • Expertenstandards und Richtlinien
  • Wissensmanagement

Recht

  • Betreuungsrecht , Heimgesetz / Heimpersonalverordnung
  • SGB V, SGB X, SGB XI, BSHG
  • Bewohnerverträge / Behandlungsverträge
  • Arbeitsrecht
  • Haftungsrecht

Personalführung

  • Grundlagen der Kommunikation und Mitarbeitergespräche
  • Konfliktbewältigung
  • Teamentwicklung
  • Umgang mit psychischen Belastungen
  • Selbst- und Zeitmanagement
  • Klienten- und Angehörigenberatung
  • Ausbildung

Ausbildungs-Abschluss

Hausarbeit und Kolloquium

Häufig gestellte Fragen

Wer kann Stationsleiterin / Stationsleiter werden?

Die Weiterbildung richtet sich an Pflegefachkräfte mit 2-jähriger Berufserfahrung innerhalb der letzen fünf Jahre.

Was muss ich machen um eine leitende Funktion in einer Pflegeeinrichtung einzunehmen?

Um eine leitende Funktion in einer ambulanten oder stationären Pflegeeinrichtung einzunehmen, ist eine Weiterbildung Pflegedienstleitung (PDL) die Grundlage. Campus Berlin bietet Ihnen eine solche Weiterbildung für die Anerkennung als verantwortliche Pflegefachkraft nach §71 SGB XI vollständig mit 460 Theoriestunden und 80 Praxisstunden an.
Die Lehrgangsinhalte umfassen Betriebswirtschaft (z.B. Aufbauorganisation), Pflegefachliche Themen (Expertenstandards), rechtliche Grundlagen (Arbeitsrecht) und Personalführung (Kommunikation).

Wie kann ich mich bewerben?

Hochladen, schicken, vorbeibringen. Alles ist möglich. Wir benötigen einen Lebenslauf, den Nachweis einer staatlichen Berufsanerkennung sowie den Nachweis einer mind. 2-jährigen Berufspraxis und freuen uns über ein Foto.
Laden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen einfach auf dieser Seite unter Bewerbung hoch oder schicken Sie uns diese auf dem postalischen Weg zu. Gerne können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen auch persönlich vorbei bringen um einen ersten Eindruck unser Schule zu gewinnen.

Noch Fragen? Rufen Sie uns kostenfrei an unter: 0800 588 78 95

Unsere nächsten Starttermine

Beginn:
08.09.2017
Dauer:
13 Monate
Ort:
Campus Berufsbildung e.V. - Weiterbildungen
Beginn:
05.10.2017
Dauer:
6 Monate, 200 Std.
Ort:
Campus Berufsbildung e.V. - Weiterbildungen
Beginn:
05.10.2017
Dauer:
12 Monate, 460 Std.
Ort:
Campus Berufsbildung e.V. - Weiterbildungen
Beginn:
28.02.2018
Dauer:
6 Monate, 200 Std.
Ort:
Campus Berufsbildung e.V. - Weiterbildungen

Termine

Am 24. und 25. November sind wir wieder bei der Messe JOBMODI dabei!

mehr

Willkommen beim neuen Internetauftritt von Campus Berlin!

mehr

Aktuelles

Campus Berlin - Zeugnisübergabe 2017 am Standort Berlin-Mitte

mehr

Unser Auftritt auf der Messe "Gesundheit als Beruf" war sehr erfolgreich

mehr